Viez - Traditionelles regionales Getränk

Als die Römer gen Norden zogen, mussten sie auf Vieles verzichten, was sie zuhause in der warmen Mittelmeerregion liebgewonnen hatten. Hierzu zählte mit Sicherheit auch Wein. Schnell entdeckten sie aber die Qualitäten eines anderen berauschenden Tranks: Wein aus Äpfeln.

Dieser römische Apfelwein, „Vice-Vinum“ genannt, wurde zu einem würdigen Ersatzwein, während die neu angepflanzten Weinreben heranwuchsen.... so erzählt man es sich. Ob diese Geschichte tatsächlich stimmt? Wer weiß ….. Klar ist aber: der Name ist geblieben! Und so heißt Apfelwein in der Region zwischen Saar und Mosel seit Menschengedenken „Viez“. Viele Gastronomiebetriebe im hiesigen Raum bieten Viez als regionales Getränk an. In Trier wird dieser meist im traditionellen Porzellankrug, dem „Porz“, moselfränkisch „Puaz“, serviert. Viez, früher eher ein „Arme-Leute-Getränk“ hat sich zu einem echten „In-Getränk“ entwickelt.